Ein Traum im Monferrato

 

Als ich das RELAIS zu Beginn des neuen Jahrtausends entdeckte, dachte ich: “Das ist es”. Ein altes, unbewohntes Landgut in einer überraschend naturbelassenen Umgebung. Der ideale Ort, um unseren Traum zu verwirklichen: ein Relais im Monferrato. Wir waren uns bewusst, dass wir uns nun einer wichtigen Herausforderung stellen mussten und haben mit einer sorgfältigen Restaurierung begonnen, um inmitten von Weinbergen, sanften Hängen, alten Villen mit Burgen, einen einzigartigen Ort zu erschaffen, in einem Territorium, das bereits zum Unesco-Weltkulturerbe gehörte.

La Storia

Die Geschichte

Die ursprüngliche Struktur, Zeugnis der ältesten Architektur von Monferrato, wurde als Grundlage für den Wiederaufbau erhalten. Sie können immer noch Bögen, Architraven, Mauern, Kamine und Decken erkennen, die zur Residenz aus dem 16. Jahrhundert gehörten.
Die Erweiterungs-, Renovierungs- und Fertigstellungsarbeiten der Räumlichkeiten haben es ermöglicht, ein Anwesen zu schaffen, wo die Gäste heute einzigartige Erfahrungen machen können, umgeben von Räumlichkeiten, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und wo die Natur, großzügig und gastfreundlich, sie mit ihrem sanften Rhythmus des Lebens umgibt.
Das Bauernhaus, Hüter des Erbes antiker Umgebungen und Gebräuche wie zum Beispiel die Zisternen, versenkt unter den Fussböden und der Seidenraupenzucht und nuetzlich in Zeiten der Dürre zur Rückgewinnung von Regenwasser.
Die Mauern, Zeugen eines historischen, sozialen und tief verwurzelten bäuerlichen Lebens haben wir bewusst wieder so hergestellt, dass dabei die Architektur und Details soweit wie möglich erhalten blieb oder um der Originalversion des Gebäudes weitgehend treu zu bleiben.
Die Arbeiten wurden mit dem Bau eines neu errichteten Kellers abgeschlossen, in dem die Fundamente und die Grundstruktur des alten wiederhergestellt wurden.

Die Familie BAREA

Ein Unternehmer mit einer Vision, Konkretität, einer gesunden Rastlosigkeit, gepaart mit Sturheit, um Träume wahr werden zu lassen, ist sicherlich ein erfolgreicher Geschäftsmann. Das ist Tiziano Barea. Er träumte, suchte und restaurierte letztendlich die Tenuta Montemagno Relais & Wines, ein Relais im Herzen des Monferrato, das Ergebnis sorgfältiger Studien, in deren Verlauf er dann auch die eigene Familie miteinbezog. Auch nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten wurde diese Präsenz beibehalten. So sind heute seine Frau, sein Bruder und bereits die zweite Generation in der Verwaltung des Relais und der Weinkellerei eingebunden: von kommerziellen Aktivitäten, sowie Marketing und Kommunikation bis hin zu Verwaltung und Geschäftsführung. Mit grosser Leidenschaft und einem beispiellosen Engagement für den Kunden, wurde hier ein Arbeitsstil entwickelt, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, dem Kunden ein Aufenthalt in der Tenuta Montemagno lange in Erinnerung bleiben möge.

Tiziano Barea

Boutique Hotels

Die Gastlichkeit hat in der Tenuta Montemagno einen grossen Stellenwert, der den Traum hervorgebracht hat, mit dem alles begann. Dank dieser Philosophie zählt das Estate zu den exklusivsten Residenzen der Boutique Hotels in Italien. Eine Formel der Grundstrukturierung , die nicht nur zweckdienlich für hohe Qualität der angebotenen Dienstleistungen steht (ein selbstverständliches Kriterium, wenn man von luxuriöser Gastlichkeit spricht), sondern auch für die Hotelstrategie und die Managementmethode.

Das Boutique Hotel Tenuta Montemagno ist Ausdruck einer behaglichen, intimen und warmen Atmosphaere in der die Verschmelzung von Gastlichkeit , Service und Speise- und Weingastronomie auf höchstem Niveau erlebt werden können und dies alles in einer Umgebung, die von natürlicher und historischer Schönheit, einem Unesco-Weltkulturerbe erzählt.